Systeme für Hörgeschädigte

  • Direkte Übertragung der Tonspur auf das Hörgerät
  • Bessere Verständlichkeit für Hörgeschädigte
  • Flexible Einsatzbereiche

Die demografische Entwicklung der Bevölkerung und die Zunahme von Lärm im Alltag lassen immer mehr Menschen zu Hörgeschädigten werden, die auf eine Hörgerät angewiesen sind. Durch das bloße Tragen eines Hörgerätes sind aber noch längst nicht alle Probleme gelöst! Noch immer haben Betroffene unter lautem Rauschen oder Hintergrundgeräuschen zu leiden.

Klarer Klang

Für Präsentationen und mediale Vorführungen im Allgemeinen bieten wir daher induktive Hörnanlagen an. Diese ermöglichen es dem Hörgeräteträger, das ausgehende Audiosignal unmittelbar auf dem Hörgerät zu empfangen. Die Person nimmt die Tonspur also nicht über den Raum auf, sondern bekommt diese direkt unverfälscht übertragen. So können Hintergrundgeräusche entscheidend reduziert werden.

Konzentration auf das Wesentliche

Der Einsatzbereich für induktive Hörsysteme, auch Induktionsschleifenanlage genannt, ist völlig flexibel. Sie lassen sich in Vortragssälen, Theatern, Kinos, Konzerten, Kirchen, Schulungsräumen und vielem mehr einbauen.

Die Hörgeräteträger werden damit der Präsentation ausgesprochen entspannt folgen können. So helfen Sie nicht nur Menschen, sondern hinterlassen als Unternehmen auch noch einen guten Eindruck.

Systeme für Hörgeschädigte

  • Direkte Übertragung der Tonspur auf das Hörgerät
  • Bessere Verständlichkeit für Hörgeschädigte
  • Flexible Einsatzbereiche

Die demografische Entwicklung der Bevölkerung und die Zunahme von Lärm im Alltag lassen immer mehr Menschen zu Hörgeschädigten werden, die auf eine Hörgerät angewiesen sind. Durch das bloße Tragen eines Hörgerätes sind aber noch längst nicht alle Probleme gelöst! Noch immer haben Betroffene unter lautem Rauschen oder Hintergrundgeräuschen zu leiden.

Klarer Klang

Für Präsentationen und mediale Vorführungen im Allgemeinen bieten wir daher induktive Hörnanlagen an. Diese ermöglichen es dem Hörgeräteträger, das ausgehende Audiosignal unmittelbar auf dem Hörgerät zu empfangen. Die Person nimmt die Tonspur also nicht über den Raum auf, sondern bekommt diese direkt unverfälscht übertragen. So können Hintergrundgeräusche entscheidend reduziert werden.

Konzentration auf das Wesentliche

Der Einsatzbereich für induktive Hörsysteme, auch Induktionsschleifenanlage genannt, ist völlig flexibel. Sie lassen sich in Vortragssälen, Theatern, Kinos, Konzerten, Kirchen, Schulungsräumen und vielem mehr einbauen.

Die Hörgeräteträger werden damit der Präsentation ausgesprochen entspannt folgen können. So helfen Sie nicht nur Menschen, sondern hinterlassen als Unternehmen auch noch einen guten Eindruck.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich individuell beraten.
Wir helfen Ihnen gerne.

Kontakt >